MEINE HAUTPROBLEME & PRODUKTTEST CELL-1 GEL | „Realtalk“

person Geschrieben von: Franelle Blokwalk list Im: Unterkategorie 1 access_time Auf: comment Kommentar: 0 favorite Treffer: 200
Heute wird es mal wieder Zeit für „Realtalk“. Auch mal die unschönen Dinge ansprechen, die uns beschäftigen und einfach zum Leben dazugehören: Dehnungsstreifen, Flecken, Falten, Hautunreinheiten und Narben

Ich beispielsweise habe eine ziemlich krasse Narbenbildung – selbst bei Mückenstichen. Dieses Jahr war ich so allergisch gegen Mückenstiche, dass sich diese meistens total entzündet haben. Was zurückbleibt? Dunkle Narben, die nicht wirklich schön aussehen. Natürlich nichts was irgendwie schlimm ist, aber hey es geht darum sich wohlzufühlen – und damit fühlte ich mich in den letzten Monaten einfach überhaupt nicht wohl!

Im Zuge dessen wurde ich angefragt, das neue cell-1 Gel auszutesten, das auf Schneckenextrakt beruht. Ja, ihr habt richtig gehört. Schneckenextrakt. Dazu noch mal kurz eine Story aus der Vergangenheit, und warum ich deswegen total motiviert war, das Produkt auszutesten:

Als Kind hatte ich mal eine Warze am Fuß. Wieder ein nicht so schöner Fakt, aber es war eben so! Und ich kann mich noch gut daran erinnern, dass meine Mutter meinte, wir sollten mir eine Nacktschnecke auf die besagte Stelle am Fuß setzen. Nacktschnecken sollen nämlich dagegen helfen, so steht es in unzähligen Quellen. Damals war ich davon nicht so überzeugt, gewirkt hat es aber trotzdem!

Heute würde ich mir tatsächlich nun keine Schnecke mehr auf die Haut setzen, aber dafür wurde jetzt dieses Produkt auf den Markt gebracht, was es für mich natürlich total interessant gemacht hat: Das cell-1 Zellregenerierendes Hautgel mit Schneckenextrakt.

Es soll ein wahres All-in-One Kosmetikprodukt sein, das auf dem ganzen Körper angewendet werden kann.

Was es genau verspricht: Effektive Wirkung gegen Falten, Hautunreinheiten, Flecken, Narben und Dehnungsstreifen.

Durch eine hautstraffende Wirkung soll es die Poren verfeinern und das Hautbild verbessern. Dabei kann man es punktuell anwenden, je nach dem wo man eine Problemzone hat. Zudem ist es laut Beschreibung frei von Nebenwirkungen und sollte deshalb für jeden Hauttyp geeignet sein. Ich als sensibler Hauttyp habe deswegen hohe Erwartungen an das Produkt gehabt!

Ich habe es seit circa zwei Monaten immer morgens und abends ganz dünn aufgetragen, wenn ich es morgens mal vergessen habe einfach nur abends. Gezielt habe ich es auf meinen Narben und Dehnungsstreifen aufgetragen, um nach der Testphase feststellen zu können, ob sich meine Symptome verringert haben. Bei etwas schlimmeren Unreinheiten habe ich das Gel sogar im Gesicht angewendet.

Mein Fazit: Ich habe wirklich das Gefühl, dass meine Narben besser abgeheilt sind beziehungsweise die dunklen Flecken heller geworden sind. Auch im Gesicht hatte ich den Eindruck, dass wenn ich das Cell-1 Gel abends vor dem Schlafengehen dünn aufgetragen habe, am nächsten Morgen bereits besser abgeheilte Unreinheiten zu haben – und das alles ohne eine Allergie zu bekommen. Das Gel zieht auch total schnell ein und ist demnach ein super angenehmes Produkt, auch für die heißeren Monate. Ergänzend dazu habe ich übrigens noch die passende Handcreme und Bodylotion verwendet, die für meinen Geschmack super gut riechen und meine Haut ausreichend pflegen.

Für mich ist es also eine eindeutige Kaufempfehlung – ich habe meiner Mutter übrigens auch eine Probe mitgegeben und auch sie hat sich das Produkt bereits nachbestellt!

Bemerkungen

Hinterlasse ein Kommentar